Startseite » Team

ENTSTEHUNG UND ENTWICKLUNG

 

Die HANDWERKSTATT – seit 1988

1988   startet Franz Karlhuber als selbständiger Produktdesigner.

1990   Anmeldung Tischlereigewerbe, Standort Vorderstoder.

Das Logo HANDWERKSTATT entsteht. Damit sollen die Produkte als Werk der Hände verstanden werden. Es werden Möbel und Inneneinrichtungen für Privatkunden gefertigt, als auch Einrichtungen von Arztpraxen, Büros und Läden. Es wird von Anfang an ausschließlich mit Massivholz gearbeitet.

2011   Übersiedlung an den jetzigen Standort  Waidhofen /Ybbs

2014   Im Zuge seiner Master Thesis an der New Design University beschäftigt sich Franz Karlhuber mit dem Handwerk, dessen Entstehung in der Antike, der Ausformung der Zünfte im Mittelalter und deren Niedergang durch die Industrialisierung der Neuzeit und der aktuellen, computergesteuerten Fertigung.

Als praktische Masterarbeit wählt er seine Vision: Die Entwicklung eines Seminarhauses für handwerkliche Fortbildung.

 

 

Franz Karlhuber, MDes

 

1982   HTL-Matura Elektronik u. Nachrichtentechnik

1986   Tischler-Meisterprüfung

1997   Abschluss einer mehrjährigen Fortbildung in Rhythmuspädagogik bei Rolf Exler, Freiburg

2002   Abschluss einer Ausbildung in Wassershiatsu (WATSU)

2014   Abschluss MDes (Master of Design) an der New Design University

Master Thesis: Sind die Makers die „neuen“ Handwerker? – Versuch der Verortung einer traditionellen Profession im 21. Jahrhundert. Die Arbeit können Sie bei Interesse anfordern.

 

Der „rote Faden“ in seiner Bio: HANDARBEIT

 

mail: franka@hand-werk-statt.at

mobil: 0664 5591348

 

 

Barbara Grillitsch, BEd, MA

 

Pädagogin, Künstlerin, Kunsttherapeutin (intermediale Kunsttherapie)

Lehrtätigkeit in der Lehrerfortbildung

Kursleiterin in der Erwachsenenbildung

 

mail: bagri@hand-werk-statt.at