Startseite » Aktuelles » Wie möchtest du wohnen? Die Top 3 Tipps.

Wie möchtest du wohnen? Die Top 3 Tipps.

Heute möchten wir euch unsere Top 3 Tipps zum Thema Wohnen geben. Die Relevanz liegt auf der Hand –  nirgends verbringen wir so viel Zeit, wie zuhause. Darum sollte es hier auch am allerschönsten sein.

It’s essential to create a personal space that makes you feel comfortable and stimulates your spirit. (GamFratesi)

Der erste Tipp, den wir euch geben möchten, ist wohl auch der allerwichtigste:

* Lasst euch Zeit.

Kirschbaum, Eichenboden, Leinenvorhang

Geht das Einrichten langsam an. Die beste Inspiration ist ein spärlich eingerichteter oder noch besser, ein leerer Raum. Dann könnt ihr beobachten: Wie sind die Lichtverhältnisse? Welche Möglichkeiten bietet der Raum? Was sind eure Bedürfnisse? Wählt nicht einfach Möbel aus einem Katalog, sondern überlegt was ihr möchtet! Schaut euch verschiedene Möglichkeiten an. Informiert euch! Das braucht Zeit, Geduld und Mut vorübergehend reduziert zu leben. Dabei spart ihr Geld und gewinnt Klarheit darüber, wie ihr wohnen möchtet. Bedenkt auch, dass nicht alles sofort eingerichtet sein muss. Selbst, wenn das dafür notwendige Budget zur Verfügung steht – lasst euch ganz bewusst Zeit! Das kann unter Umständen wirklich lange dauern, aber ihr werdet euch an jedem neu dazugekommenen Teil um ein Vielfaches mehr freuen!

Our design principles have always centred around using natural materials to create calm spaces of reflection and relaxation. We improve health and increase wellness, using elements of nature in place of man-made materials. (@houseofgreylondon)

Unser zweiter Tipp lautet:

*  Wählt natürliche Materialien.

Nussbaum, Eichenboden, Schiefer, Kalkwand

Welche natürlichen Materialien fallen euch spontan ein, wenn es um das Thema Wohnen geht? Massivholz, Naturstein, Kalk, Tadelakt, Lehm, Kork, Hanf, Schafwolle, Stroh, Sisal, Bambus, Leder, Leinen, Baumwolle,… Diese Materialien sind nicht nur nachhaltig, sie sorgen auch für ein angenehmes Wohnklima. Und mit all diesen Werkstoffen kann man sein Zuhause vielseitig, individuell und hochwertig gestalten. Ob edel, klassisch, minimalistisch oder rustikal – jeder Stil lässt sich damit verwirklichen. Besonders liegt uns natürlich Massivholz am Herzen, das in der Kombination mit Granit, Glas oder Stahl besonders gut zur Geltung kommt.

Aller guten Dinge sind drei und darum hier unser dritter Tipp:

*  Achtet auf Qualität.

Kirschbaum mit Inkrustationen

Vor Kurzem haben wir ein Interview mit dem Grafikdesigner Stefan Sagmeister gehört – er sprach wieder einmal über die Schönheit und definierte diese damit, dass etwas schön ist, wenn es gut gemacht ist. Konzentriert euch also auch beim Einrichten auf qualitativ hochwertige Produkte, die im besten Fall ein Leben lang halten. Der aktuelle Minimalismus-Trend setzt genau hier an: Weniger und dafür hochwertigere Dinge kaufen an denen man lange Freude hat.